Archive for Oktober 2009

paypal

28/10/2009

An und für sich finde ich paypal ganz praktisch und schnell.

Jetzt aber schickt mir der Verkäufer das Geld zurück, weil er wegen nicht aktuellem Shop nicht liefern kann. (Das finde ich schon scheiße)

Die Belastung von paypal auf meinem Konto geschieht innerhalb eines Tages, aber die Rückbuchung läßt auf sich warten. Paypal macht eine „vorübergehende Einbehaltung“. Was ist denn das?

Ich rufe da an und erfahre, dass eine Rückbuchung erst geprüft werden muss. Kann bis zu 7 Tagen dauern.

Was bitte muss denn geprüft werden, wenn der Verkäufer das Geld zurück schickt? Ob die Zinsgewinne bei paypal ausreichen? Oder ob man noch ein wenig länger mit fremden Geld arbeiten muss?

In Zukunft werde ich  andere Zahlungsmittel in Erwägung ziehen.

 

Advertisements

Kissenpuschen oder Puschenkissen?

27/10/2009

Kalte Füße?

puschenkissem


Reinschlüpfen und wohlfühlen, aufstehen, auf die Schnauze fallen.

Das ist der Dank

27/10/2009

Auf der Fußmatte

sind nur diese Igelhäufchen, insgesamt waren es heute mindesten 95 weitere, als Danksagung für die freundliche Fütterung.

koettel2

koettel1

Sprüche aus einem Krimi.

26/10/2009

Was haben Sie denn da im Gesicht? Lächeln Sie oder hatten Sie einen Schlaganfall?
Alle sagen „Vater“ zum Priester, nur seine eigenen Kinder sagen „Onkel“.


Hähnchenoberschenkel

25/10/2009

In der Sonntagsbeilage war ein Angebot von Hähnchenoberschenkeln. Hatte ich so noch nicht gehört.  Nachdem ich gegoogelt hatte, wußte ich, dass es auch Hähnchenunterschenkel gibt.

Hat schon mal jemand Hähnchenwade oder -Haxe gegessen? Bei McDoof? Die haben doch auch Flügelknochen im Angebot.

total verängstigt.

22/10/2009

Total verängstigt sitzt unsere sonst sehr mutige Katze auf der Fußmatte vor der Terrassentür.

Katzen, die dreimal so groß sind wie sie, haben keine Chance. Da fließt Blut und Fellfetzen säumen den Weg.

Aber jetzt sind die Augen weit aufgerissen und bitten um Einlass in die sichere Stube.

Einer der Igel kommt direkt auf sie zugerannt und scheint sie nicht wahrzunehmen. Gleich wird er sie rammen.

Stur wie ein Panzer marschiert der Igel weiter auf sie zu und der Stubentiger macht tatsächlich Platz.

So ein kleiner Feigling.

Leider war es für ein Video zu dunkel.

Tiere kennen die Uhr.

21/10/2009

Punkt 18 Uhr:

Am Ende der Terrasse an der Grenze zum Garten sitzen:

ein großer Igel,

ein kleinerer Igel,

ein noch kleinerer Igel,

eine schwarzweiße Katze.

Alle warten gemeinsam, dass  meine Frau einen Teller mit Katzenfutter rausstellt, allerdings nur für die Igel.

Die Katze ist schon fett genug.

Schulobst

21/10/2009

Nach den Wünschen der EU sollen Kinder in der Schule kostenlos Obst bekommen.

Ich frage mich jetzt: „Müssen die das essen?“

Mir hätte man das entweder intravenös oder als Einlauf verabreichen müssen. Obst war für mich das reinste Gift. Ich brauch es auch heute noch nicht.

Wasserwaage

19/10/2009

Letztens sah ich ein Angebot einer Küchenwaage. Bis dahin nix Besonderes.

Aber: man kann die Maßeinheit zu Abmessen von Wasser auch auf ml umstellen.

Wer hätte das gedacht.

Das hätte ich nun nicht geglaubt,

19/10/2009

das es sowas gibt:
Vegetarisches Hackfleisch.

Für mich ist das ein Widerspruch.