10 Tage zu spät und trotzdem „Aufatmen“.

Gestern Abend schreckt uns ein großer Knall vom Fernseher her von der Couch hoch. Der Fernseher ist aus und hat auch alles andere mit runter gerissen. Die Sicherung ist rausgeflogen.

Nachdem ich die Taschenlampe gefunden habe, ist es ein Leichtes, die rausgesprungene Sicherung wieder einzuschalten.

Seltsamerweise lässt sich auch der Fernseher wieder einschalten, aber meine Frau setzt sich noch einen Meter weiter nach hinten, weil sie einen Fernseh-/Wohnungsbrand befürchtet. Auf Wunsch meiner Frau habe ich über Nacht den Stecker vom Fernseher abgezogen.

Natürlich will ich den Verkäufer des Fernseher kontaktieren und heute habe ich gleich in alten Rechnungen nachgesehen und auch die Garantiekarte gefunden. Kaufdatum war der 9.1.2008. Das war vor zwei Jahren und 10 Tagen. Soviel zu Garantie.

Als ich dann heute mal richtig nachsehen will, schalte ich zwei Wandleuchten an und muss feststellen, dass eine davon nicht leuchtet. Das Ding aufgemacht und ich finde einen angeschwärzten Leuchtkörper, einen von denen, die angeblich 10.000 Stunden halten. Da bin ich aber erleichtert, der Knall kam von Tod des Leuchtmittels und nicht vom Fernseher.

Tief durchatmen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: