Archive for Februar 2010

Gespart und doch teurer

28/02/2010

Als guter Kontrolleur notiere ich an jedem Monatsende die Zählerstände der Strom-, Gas- und Wasserzähler.

Die Verbrauchswerte werden mit einer Tabellenkalkulation ausgewertet.

Heute dann die Überraschung. Trotz des recht kalten und und langen Winters in den letzten drei Monaten ist der  Energie-Verbrauch der letzten 12 Monate im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sogar etwas gesunken.

Das heißt aber nicht, dass ich Euros gespart habe.

Trotz fast jährlichen Wechsels der Energieanbieter steigen die Preis für Strom und Gas regelmäßig.

Zu allem Elend habe ich noch kurz bevor durch die Finanzkrise die Gas/Ölpreise fielen, einen Vertrag zu einem Festpreis abgeschlossen, der damals  echt gut aussah. Heute nicht mehr ganz so gut.

Advertisements

Der Name ist Programm

26/02/2010

Zitat AllgemeineZeitung: „Unsere Erwartungen haben sich erfüllt“ – diese Zwischenbilanz der neu installierten Blitzanlagen im Kreis zieht Bernd Hayduk, Leiter des Straßenverkehrsamtes. Zitatende.

Der ist auch der Herr über alle Blitzanlagen im Kreis.

Wikipedia schreibt zu dem Namen:
Heiduck, auch Hayduken, Heiducke oder Hajduke, bezeichnete im Osmanischen Reich Gesetzlose auf dem Balkan, im besonderen Wegelagerer und Plünderer

Noch Fragen?

Wikipedia

Wirf doch Dein Geld zum Fenster raus

24/02/2010

Ich bekomme eine vertrauenswürdige Mail mit einem Link zu einem Klamotten-Shop und einem Gutscheincode.

Weil meine Frau da sowieso so manches Teil kauft, sehen wir da mal rein und sind erstaunt, was es alles Schönes gibt. Erfreuliche Nachlässe machen das Aussuchen leicht.

Der Warenkorb füllt sich und wir sparen eine ganze Menge.

Die 5 Punkte von Aussuchen bis Bestellung Abschicken sind schnell erledigt.

Als die Bestätigungsmail klappert auch schon im Posteingang.

Da fällt mein Blick auf die Initial-Mail und da steht der Gutschein-Code, der noch weitere Euros von der Rechnung gekickt hätte.

Scheiße, vergessen.

Die katholische Kirche ist ja lustig

24/02/2010

Seit Jahrhunderten wird in dieser Kirche alles Mögliche hinter verschlossenen Türen gehalten, verschwiegen und vertuscht, auch der sexuelle Missbrauch.

Jetzt hat die Ministerin für Justiz gesagt:

„Bisher habe sie nicht den Eindruck, dass die Verantwortlichen „ein aktives Interesse an wirklich rückhaltloser und lückenloser Aufklärung gezeigt haben“.

Darüber haben sich die Popen der Bischofskonferenz, die auch zu den Vertuschern und Verschweigern und Abwieglern gehören, bei der Kanzlerin beschwert.

Seit Jahrhunderten hätten sie aufklären können, damit nicht erst heute unwillig anfangen.

Hier kann man es genauer nachlesen

Massentausch

24/02/2010

Neuschnee, ich kann es nicht mehr sehen.

Auswandern oder in den Süden fliehen macht aber auch keinen Sinn, da sind die Schneemassen Regenmassen.

Das ist auch nicht besser.

Bewusstseinsveränderung, ein Experiment

23/02/2010

Sag 10 x hintereinander schnell, bewusst und laut  „Berge“ und dann frag Dich,

was das Wort „Berge“ bedeutet.

Es geht auch mit jedem anderen Wort.

Berge, Berge, Berge

23/02/2010

Erstaunlich, wieviel Hundescheißeberge Schneeberge verbergen.

Umleitung Umleitung Umleitung

22/02/2010

Seit etwas über einer Woche ist jetzt google-buzz auch für uns aktiviert.

Nach der ersten Euphorie ist es damit wieder ruhiger geworden.

Eben habe ich mal so durch ca. 20 buzzen gesehen und festgestellt, dass die wenigsten Beiträge tatsächlich über buzz selbst kommen, sondern weitergeleitet über twitter, picasa, flickr und über die diversen Blogs.

Google-buzz ist also nur die Sammelstelle von vielen Umleitungen.

Auch dieser Blogeintrag geht zuerst mal den Umweg  zu twitter und von da dann zu buzz. Alles automatisch.

Da wird so viel unnötiger Traffic und Redundanz erzeugt.

War das der Sinn der Erfindung??

Häufig sind die letzten Einträge schon ein paar Tage alt. Keine Lust mehr?

Ich weiß auch nicht, wie ich andererseits bei über 300 buzzern mitlesen kann?

Fremdvögeln

19/02/2010

Tiger Woods gibt eine Pressekonferenz um sich öffentlich fürs Fremdvögeln zu entschuldigen.
Ist er blöd?
Das geht doch nur ihn und seine Frau an und sonst niemand.

Und entschuldigen nur weil man erwischt wurde ist auch Scheiße.

Update 20.2.2010: War nur das öffentliche Reinwaschen eines leicht verschmutzten Saubermanns, damit die Sponsorengelder weiter fließen.

es kann auch einen Richter treffen.

18/02/2010

Richter Ballmann, dessen Blog ich teilweise recht bissig fand, ist leider gesperrt.

Hier kann man es ja noch mal versuchen

Er ist wohl einem seiner kitteltragenden Kollegen zu sehr auf die Füße getreten.

Hier einer seiner letzten Artikel, den ich hier veröffentliche, womit ich Ballmann sicher einverstanden sehe.

<ZITAT>

In eigener Sache
von Im Namen des Volkers von ballmann

Mit dem Eingangssatz

Damit es nicht wieder heisst, ich würde bashen, veröffentliche ich den nachfolgenden Auszug aus dem lawblog ungekürzt und und unter der Originalüberschrift

hatte ich diesen Beitrag über diesen Lawblog-Artikel begonnen und den Artikel vollständig “abgedruckt” anstatt nur zu “verlinken”

Es erreichte mich dann folgende Nachricht der Anwaltskanzlei Schwager & Macher*

Sicher haben Sie nur übersehen, dass die Veröffentlichung urheberrechtlich geschützter Texte der Einwilligung des Rechtsinhabers bedarf. Diese Einwilligung liegt hier nicht vor.

Deshalb bitte ich Sie höflich, den Beitrag bis Dienstag, 16. Februar, zu entfernen oder in eine urheberrechtlich zulässige Fassung zu bringen.

Mit freundlichen Grüßen

Schwager *

Rechtsanwalt

Da der lawblog-Beitrag sicher die nötige Schöpfungshöhe erreicht, bin ich dem selbstverständlich nachgekommen.

</ZITAT>

* Name geändert, aber der Redaktion bekannt