Büffelbrot unfreiwillig

Es gibt ein Rezept für einen Kuchen namens Schokobüffel. Da wird ein Schokoladenteig in einer Kaiserform gebacken und der Teig läuft beim Backen über den Rand nach unten und wird dabei fest. Im Anschnitt sieht der Kuchen aus wie ein Büffel mit nach unten gebogenen Hörnern.

Das ist mir unfreiwillig auch mit einem Brot so gegangen. Der Teig war recht dünn und ging und ging nach oben und lief über den Rand. Ein anderes Mal frisst man sich die Fingernägel ab und der Teig geht nicht.

Leider ist der Teig nicht gleich fest geworden, sondern hat sich in den Backofen ergossen und fing an zu verbrennen.

Anscheinend habe ich da die Superhefe erwischt. Der gerettete Rest schmeckt aber sehr lecker, wenn man Körner mag.

übergelaufenes Brot

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: