Ich nehme dann mal eine Auszeit.

bevor die Symptome für burnout stärker werden, mach ich mal ne Erholungspause.

Machtetjut.

Advertisements

Eine Antwort to “Ich nehme dann mal eine Auszeit.”

  1. root_panik Says:

    Viel Spaß.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: