Versteh ich nicht, ist aber logisch.

Auf dem Tablet mit Android finde ich eine interessante Seite.

Die Synchronisation eines bookmarks mit dem PC und Windows ist nicht gegeben, will ich aber haben.

Darum schicke ich mir den Seitenlink vom Tablet mit GMail an einen Account bei gmx,

von da aus wird weitergeleitet zu meinem GMail-Konto. 

Nun sitze ich am PC und warte auf den Posteingang, der aber nicht kommt.

Die Anmeldung bei gmx zeigt mir, das da auch nichts ist.

Wo ich aber fündig werde, ist der GMail-Ordner mit den gesendeten Mails auf dem PC. Da ist durch die Synchronisation vom Mail alles richtig angekommen.  Das ist logisch.

Den Posteingang von gmx vermisse ich aber trotzdem noch. Es soll ja alles seine Ordnung haben.

 

Advertisements

2 Antworten to “Versteh ich nicht, ist aber logisch.”

  1. Britta Says:

    Das wäre jetzt ein astreiner Start für eine Verschwörungstheorie. 😉

  2. suboptimal Says:

    Du hast Recht, da sind welche, die die Weiterleitungen abfangen.

    Doch eher wird, da Sendung und Eingang identisch sind, einfach die Konversation nicht als Stapel angezeigt und der Eingang auf der gesendeten Mail abgelegt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: